Osmosewasser 4 You

Technik

Wir arbeiten ausschließlich mit qualitativ hochwertigen 6-Filter Systemanlagen, welche sich stets auf dem aktuellen Stand der Technik befinden.

 

Der Hersteller der  Anlage ist zertifizierter Member der Water Quality Association und ISO 9001:2000 zertifiziert. Die Analge ist natürlich ROHS konform.

 

Bis zu 7 Filterstufen für ein  hochwertiges Osmosewasser:

 

1. Stufe: Sedimentfilter 5 Mikron: entfernt grobe Partikel wie z.B. Sand, Rost, Chlor, Kalk

 

2. Stufe: Aktivkohleblockfilter 5 Mikron: entfernt Chlor und organische Verunreinigungen

 

3. Stufe: Sedimentfilter 1 Mikron: entfernt besonders feine Partikel

 

4. Stufe: Membrane: entfernt alle Schadstoffe und Geschmacksstoffe

 

5. Stufe: Aktivkohlenachfilter: sorgt für ein angenehmes und belebendes Geschmackserlebnis

 

6. Stufe:

Reinstwasserfilter.

Für detailierte Informationen hierzu beachten Sie bitte unsere Ausführung im Menüpunkt "Technik"!

 

7. Stufe:

Desinfektion durch nachgeschaltete UV-C Anlage.

 

So erreichen wir aktuell zum Beispiel ein Konzentrat/Permeat Verhältnis mit dieser Anlage von 1:1. 

 

 

Permeat

Das komplexe Herstellungsverfahren von unserem Osmosewasser gestattet es Ihnen tatsächlich, das gewonnene Reinstwasser auch für weitere Einsatzmöglichkeiten zu verwenden. Schauen Sie hierzu oben im Reiter einfach unter "Einsatzmöglichkeiten“.

 

 

ACHTUNG:

Destilliertes Wasser aus Bau- und Heimwerkermärkten (sog. VE- oder Bügelwasser) ist definitv NICHT für den Verzehr respektive als Trinkwasser geeignet.

Desinfektion

Anders als zum Beispiel in den USA wird unserem städtischen Leitungswasser kein Chlor - zur Desinfektion und Schutz vor Keimen - zugesetzt.

 

Aus den Medien erreichen uns bekanntlich immer wieder einmal entsprechende Berichte, welche eine erhöhten Keimzahl o.ä. im Leitungswasser aufweisen. Somit besteht natürlich auch eine Wahrscheinlichkeit, dass Osmosewasser nach einer längeren Lagerung - dabei sprechen wir von 6 Wochen und mehr - in Kanistern oder Tanks ebenfalls verkeimen kann und Keim-Grenzwerte für z.B. Trinkwasser überschritten werden können.

 

Lesen Sie hierzu bitte unter dem Reiter "Technik" wie wir ein keimfreies Osmosewasser / Reinstwasser für Sie sicherstellen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2005 - 2016 Osmosewasser 4 You - Köln | Impressum

Anrufen

E-Mail